Soccerpark 
Hannover

Immer noch die beliebteste Sportart Deutschlands, und das nicht ohne Grund! Der Soccerpark Hannover bietet Ihnen ein völlig neuartiges Fussballerlebnis. Unter einem Dach wird Spiel, Spaß und Spektakel garantiert. Ob jung oder alt, Hobbyspieler oder Profi, hier kommt jeder auf seine Kosten und das bei jedem Wetter. Unsere Indoor Courts bieten jederzeit die perfekte Trainingsmöglichkeit. 9 Soccerplätze sowie ein Outdoor Court stehen für euch bereit.

Wichtige Information

Wir bitten Termine mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, sonst werden diese kostenpflichtig. Auf den Plätzen bitte nur Kunstrasenplatzschuhe oder Multinockenschuhe tragen! Keine Stollenschuhe.

Das Team

Route berechnen

Berechnen Sie Ihre Route zu uns - Hier finden Sie unsere Adresse in Hannover.

Soccerpark Hannover GmbH
Lavaterhof 1
30519 Hannover

Hier berechnen

Öffnungszeiten

  • Montag-Freitag 15.00-23.00
  • Samstag 10.00-21.00
  • Sonntag 10.00-21.00

9

Indoor Court

1

Outdoor Court

4

Social Media Kanäle

Spass und Action garantiert

im Soccerpark in Hannover

Video Schauen

Unsere Erlebnisgastronomie lädt zum Wohlfühlen ein.

Wintergarten und Sonnenterasse bieten für jeden Geschmack und jede Witterung ausreichend Möglichkeiten. TV-Geräte im Schankraum und eine Großbildleinwand liefern den Sportfans bei Fußballübertragungen alles was das Herz begehrt. Für besondere Anläße ist der Clubraum (bis 30 Personen) bestens geeignet. Darüber hinaus ist selbstverständlich auch eine Komplettanmietung des gesamten Gastrobereiches möglich, z.B.Weihnachtsfeiern, Hobby- und Firmenturniere.

Viel Freude und 

Spaß garantiert

Gastronomie vor Ort

Warme Speisen

Kaffee und Getränke

Bar

Die Funsportart Bubble Soccer

Spass und Action garantiert! Die Funsportart Bubble Soccer wird jetzt auch im Soccerpark Hannover gespielt und erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Fußball ist beim Bubble Soccer der Körperkontakt ausdrücklich erwünscht. Die Spieler stürmen beim Anpfiff aufeinander zu und versuchen zunächst die Gegenspieler umzuwerfen und sich so einen Weg zum Tor zu bahnen.